Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Bilbeber PC-Technik & Webdesign  Impressum | Datenschutzerklärung

HNO-Praxis Dr. med. R.-R. Leibecke / Dr. med. F. Arlt

Hörbahnmessung

Mit dieser Untersuchungsmethode lässt sich die Hörbahn zwischen dem Innenohr und dem Mittelhirn auf mögliche Störungen untersuchen. Die Methode ist schmerzfrei, der Patient sollte ganz entspannt liegen. Anmerkung: Wirbelsäulen- oder Nackenverspannungen sowie größere Unruhe stören die Untersuchung und könnten Anlass für eine Wiederholungsmessung geben.